Informationen

Bedeutung des Namens

Amargi heißt „Freiheit“ sowie „zurück zur Mutter“ in der antiken Sprache Sumerisch, eine Sprache welche bis zum ersten Jahrhundert in Süd-Mesopotamien gesprochen wurde. Wir verstehen Amargi als eine Schule der Freiheit, in der wir leben und Erfahrungen sammeln in Frauen Solidarität

Geschichte

Um eine bessere Position der Frauen in der Türkei zu erreichen und um für Frieden in der Türkei zu arbeiten, wurde die Gruppe Katagi gegründet. Im Jahr 2001 entwickelte sich durch diese Gruppe die Gründung von Amargi. Die Gründerinnen von Amargi war eine Gruppe von aktiven Feministinnen, die sich zusammen tuen wollten, um feministisches Wissen zusammen zu tragen und um die Gesellschaft und Politik von einem feministischen Standpunkt aus zu analysieren.

Mission

Die Mission von Amargi ist für Frauen und Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transsexuelle Rechte  einzutreten, um eine Welt ohne Gewalt und Diskriminierung zu schaffen. Mitglieder von Amargi kommen von verschiedenen Religionen, Ethnizitäten, sexuellen Orientierungen und sozialen Klassen. Wir streben danach, dass wir alle in Frieden zusammen leben können und wir verteidigen die Rechte von Minderheiten. Es ist unsere weltoffene Perspektive, welche unseren Aktivismus antreibt. Mit unserer freien und gleichberechtigten Weltperspektive unterstützen wir Antimilitarismus. 

Ziele

Amargi ist eine feministische, anti-hierarchische, anti-nationalistische und anti-militärische Organisation. Wir als Mitglieder von Amargi versuchen uns in einer patriarchalen Gesellschaft zu entwickeln und zu organisieren. Unser Ziel ist es, feministische Theorien zu verbreiten, um Alternativen zu patriarchalischen Machtverhältnissen in unserer Gesellschaft zu schaffen. Diese ungleichen Geschlechterverhältnisse verletzten die Menschenrechte von Frauen – beides offen und verdeckt, in der Form von Traditionen, welche als unveränderlich gesehen werden. Von philosophischen zu politischen Theorien, vom Management von Organisationen, über Bildung und Alltag, zu Wegen von Freundschaften und Liebe, von Kunst und Sprache, zu Kleidung und Architektur, von Recht zur Moral, alles ist von Geschlechterungleichheit beeinflusst. 

Struktur

Amargi ist offen für alle Frauen und Transsexuelle. Amargi ist keiner politischen Partei und keiner Regierung zugehörig. Wir wollen das System, welches wir kritisieren, nicht wiederspiegeln, deswegen haben wir keinen Vorsitzenden, aber jeder ist verantwortlich. Dies heißt, dass keiner für jemand anderes entscheidet. Wir erreichen unsere Mission durch Arbeitsgruppen. Amargi Treffen finden alle zwei Wochen statt, in welchen wir die Struktur von Amargi diskutieren. Unsere Entscheidungen werden durch Übereinstimmung getroffen. Eindeutigkeit ist uns sehr wichtig in Amargi.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: